Aktuelles

Informationen zu Corona

Liebe Mitglieder,

liebe Eltern,

 

vor wenigen Tagen wurde von der baden-württembergischen Landesregierung die dritte und somit höchste Corona-Warnstufe ausgerufen. Auch im Rems-Murr-Kreis sprang die Ampel auf Rot um.

 

Wir haben das zum Anlass genommen und den Trainingsbetrieb vorübergehend wieder einzustellen. Die Gesundheit unserer Mitglieder steht nach wie vor an oberster Stelle. Das laut Corona-Verordnung (für den Sport) der Trainingsbetrieb mit max. 20 Personen zulässig ist, wissen wir. Dennoch ist der Appell der Bundes- und Landesregierung eindeutig: „Alle Kontakte sollen auf ein Mindestmaß und das nötigste reduziert werden“.

 

Als Vereinsführung haben wir einen gewissen Beitrag zu leisten um die Pandemie einzudämmen und die Gesundheit der Gesellschaft zu schützen. Deshalb gilt auch bei uns: „Nicht alles was man darf, soll man auch tun“.

 

Das Training einzustellen war wieder keine leichte Entscheidung. Die Leidtragenden sind vor allem mal wieder unsere Gardemädchen. Da aber die Faschingskampagne für uns bereits abgesagt ist, ist das Training, mal abgesehen von den sozialen Kontakten, dass auf das man am ehesten verzichten kann.

 

Sobald sich die Lage wieder entspannt und über einen gewissen Zeitraum entspannt bleibt, nehmen wir das Training wieder auf. Dazu werden wir ein neues, gutes und handfestes Hygienekonzept ausarbeiten und euch rechtzeitig vor der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs zusenden.

 

Gerne stehen wir euch bei Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

 

Bleibt weiterhin gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Euer Präsidium

 

PS.: Die gestern bekannt gewordenen neuen Corona-Regeln werden wir uns in den nächsten Tagen (sobald die neue Verordnung vorliegt oder Details bekannt sind) anschauen und euch auf dem laufenden halten.